BVB Fundament

zurück zur Hauptseite
linear

"Das große Übel sind die Kollektivstrafen"

globe, Dienstag, 14. Februar 2017, 19:05

Aus der Zeit.
Klick

  233 Views

"Das große Übel sind die Kollektivstrafen"

Olli @, Dortmund, Mittwoch, 15. Februar 2017, 10:27 @ globe

Und hast Du schon geklagt? Mach mal!

Das stimmt schon Alles was da steht.

Trotzdem kann ich den DFB verstehen. Es muss eine Strafe geben.


Das Übel ist eigentlich ein anderes. Eine seit Monaten katastrophale Vereinsführung, was den Umgang mit Ultras, dem Trainer, der Presse, etc. angeht.

  215 Views

"Das große Übel sind die Kollektivstrafen"

Dammes @, Mittwoch, 15. Februar 2017, 10:32 @ Olli

Und hast Du schon geklagt? Mach mal!

Das stimmt schon Alles was da steht.

Trotzdem kann ich den DFB verstehen. Es muss eine Strafe geben.


Das Übel ist eigentlich ein anderes. Eine seit Monaten katastrophale Vereinsführung, was den Umgang mit Ultras, dem Trainer, der Presse, etc. angeht.

Mir hat ein Mitglied von TU gestern erzählt dass die Kartenorganisation für das Spiel gegen WOB läuft, sie werden wohl zahlreich vertreten sein.....

  207 Views

"Das große Übel sind die Kollektivstrafen"

Olli @, Dortmund, Mittwoch, 15. Februar 2017, 10:55 @ Dammes

Mir hat ein Mitglied von TU gestern erzählt dass die Kartenorganisation für das Spiel gegen WOB läuft, sie werden wohl zahlreich vertreten sein.....

Das war sowieso klar. Diesmal gibts Plakate auf den Sitztribünen.....:-)

Wobei ich die Plakatmaler nicht auf TU beschränken will. Da waren auch "unorganiserte" dabei.

  215 Views

"Das große Übel sind die Kollektivstrafen"

Dammes @, Mittwoch, 15. Februar 2017, 11:41 @ Olli

Mir hat ein Mitglied von TU gestern erzählt dass die Kartenorganisation für das Spiel gegen WOB läuft, sie werden wohl zahlreich vertreten sein.....


Das war sowieso klar. Diesmal gibts Plakate auf den Sitztribünen.....:-)

Wobei ich die Plakatmaler nicht auf TU beschränken will. Da waren auch "unorganiserte" dabei.

"Bestraft" werden zum größten Teil tatsächlich die Unbeteiligten.....
Beispiel die Berliner(gestern getroffen), Dauerkarteninhaber, Flug oder Bahnticket schon längst gebucht, die haben die goldene Arschkarte:-( :-(

  200 Views

"Das große Übel sind die Kollektivstrafen"

Lisa @, FFM, Mittwoch, 15. Februar 2017, 18:43 @ Dammes

Mir hat ein Mitglied von TU gestern erzählt dass die Kartenorganisation für das Spiel gegen WOB läuft, sie werden wohl zahlreich vertreten sein.....


Das war sowieso klar. Diesmal gibts Plakate auf den Sitztribünen.....:-)

Wobei ich die Plakatmaler nicht auf TU beschränken will. Da waren auch "unorganiserte" dabei.


"Bestraft" werden zum größten Teil tatsächlich die Unbeteiligten.....
Beispiel die Berliner(gestern getroffen), Dauerkarteninhaber, Flug oder Bahnticket schon längst gebucht, die haben die goldene Arschkarte:-( :-(

Anderes Beispiel: Meine Eltern haben ihre DKs auf der West, Höhe 16er, unten zur Süd, für Samstag extra aus Israel anreisenden BVB-Anhängern, die zum ersten Mal dann im Tempel sein werden, versprochen... .
Die werden wahrscheinlich verwirrt sein, wo jetzt Süd und Nord ist, der Stehbereich auf der Nord ist doch auch für BVB freigegeben, oder? Und den für Süd halten und enttäuscht sein.

  209 Views

"Das große Übel sind die Kollektivstrafen"

Lisa @, FFM, Mittwoch, 15. Februar 2017, 18:47 @ Dammes

Und hast Du schon geklagt? Mach mal!

Das stimmt schon Alles was da steht.

Trotzdem kann ich den DFB verstehen. Es muss eine Strafe geben.


Das Übel ist eigentlich ein anderes. Eine seit Monaten katastrophale Vereinsführung, was den Umgang mit Ultras, dem Trainer, der Presse, etc. angeht.


Mir hat ein Mitglied von TU gestern erzählt dass die Kartenorganisation für das Spiel gegen WOB läuft, sie werden wohl zahlreich vertreten sein.....

In dem Zusammenhang ist die Soli-Aktion der Sitzer, auch nicht ins Stadion zu gehen, besonders schwachsinnig. Spinnt man das zu Ende, werden Samstag nur eigentlich Gesperrte und Wölfe im Stadion sein.
Die TU will sich wohl auf Südwest breit machen, hab ich gerade gelesen. Da sitze ich. Ich krieg ein bißchen Angst. Aber ich werde gehen, und so weit es geht nicht zulassen, dass von meinem Platz aus Scheiß gemacht wird (jedenfalls nicht mehr, als sonst ;-)).
Hoffentlich komme ich Samstag nicht auch in Sippenhaft.. .

  201 Views

"Das große Übel sind die Kollektivstrafen"

globe, Mittwoch, 15. Februar 2017, 12:45 @ Olli

Ich habe keine Karte für die Süd.

Warum eigentlich bestrafen? Abgesehen von den Vorkommnissen vor dem Stadion, ist der Großteil der Geschehnisse nicht einmal Strafrechtlich ein Thema.
Einsatz von legaler Pyrotechnik (mit Siegel) ist übrigens auch keine Straftat.
80-95% der Plakate waren zum Teil zwar geschmacklos aber nicht strafrechtlich relevant.

Es sollen die bestraft werden, die etwas getan haben, wie es unser Rechtssystem vorsieht. Jetzt wird einfach den Leuten, die eh keinen Plan haben, medienwirksam etwas zum Fraß vorgeworfen.

Pauschalisierungen scheinen grade ziemlich en vouge zu sein, in unserer Gesellschaft.

  211 Views

"Das große Übel sind die Kollektivstrafen"

Lisa @, FFM, Mittwoch, 15. Februar 2017, 18:59 @ globe

Ich habe keine Karte für die Süd.

Warum eigentlich bestrafen? Abgesehen von den Vorkommnissen vor dem Stadion, ist der Großteil der Geschehnisse nicht einmal Strafrechtlich ein Thema.
Einsatz von legaler Pyrotechnik (mit Siegel) ist übrigens auch keine Straftat.
80-95% der Plakate waren zum Teil zwar geschmacklos aber nicht strafrechtlich relevant.

Es sollen die bestraft werden, die etwas getan haben, wie es unser Rechtssystem vorsieht. Jetzt wird einfach den Leuten, die eh keinen Plan haben, medienwirksam etwas zum Fraß vorgeworfen.

Pauschalisierungen scheinen grade ziemlich en vouge zu sein, in unserer Gesellschaft.

Stimmt, verstehe ich eigentlich auch nicht.
Klar war das ganze geschmacklos, aber wer hat das eigentlich so registriert, bevor es HINTERHER überall in den Medien gezeigt wurde?
Und die Gesänge, ah ja, gibt es jetzt demnächst n Strafenkatalog, einmal "Hurensohn" 10TSD Euro Strafe, einmal "Alle Bullen sind Schweine" Blocksperre?
Durch dieses Fass-aufmachen werden die Asis doch nur bestätigt und kriegen Beachtung.
Und können sicher sein, dass am Samstag NOCH mehr auf sie geachtet wird.
Ziel erreicht!
"Entscheidend is aufm Platz" war auch gestern!

  212 Views

"Das große Übel sind die Kollektivstrafen"

krull verklappt, Mittwoch, 15. Februar 2017, 14:20 @ globe

Das Akzeptieren der Kollektivstrafe ist leider das Gebot der Stunde, nachdem eine breite mediale Feuerwalze über den BVB hinweggerollt ist. Der hätte man bei Widerspruch neue Nahrung gegeben. Da steht sicherlich die individuelle Unschuld dem Vereinswohl gegenüber. Gibt keine Gewinner, aber der Verein hätte als Ganzes mehr zu verlieren gehabt. Apropos Vereinswohl: Herr Watzke ist reif für eine externe Beratung. Das selbstherrliche Gebaren (damit ist nicht die Kritik an RB gemeint)schadet. Das gilt vor allem für den sportlichen Bereich, wo er Gerüchten zufolge gerade den zur Zeit besten verfügabren Trainer wenn nicht offen demontiert so doch ziemlich isoliert und beschädigt.

Ach so und für alle, die Fußballstadien für den circus maximus halten und Blut sehen wollen:
Siggi Held raus, unverantwortlich, wie der bei seiner Erfahrung den Elfmeter Auba überlassen konnte.

  218 Views

"Das große Übel sind die Kollektivstrafen"

Dammes @, Mittwoch, 15. Februar 2017, 19:58 @ krull verklappt

.......ach wäre das schön wenn es einen fernen Tages wieder nur noch um Fußball, versemmelte Elfer und den Frust danach gehen würde;-)

  209 Views
RSS-Feed dieser Diskussion
46438 Einträge in 9945 Threads, 142 angemeldete Benutzer, 9 Benutzer online (0 angemeldete, 9 Gäste)
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt
powered by my little forum