BVB Fundament

zurück zur Hauptseite
linear

Wenn der Herr Dammes nicht liefert, ...

Herr Hrdlicka, Samstag, 06. Oktober 2018, 20:40

:-D Sorry: ;-)

... muss ich mich halt auf der Ersatzbank nach 'nem
anderen Analysten umsehen; 2. Auftritt Mr. Schnellsprech:

https://www.youtube.com/watch?v=-St0-2KO_LM

Wer macht das 3:2?

Auf Marco Reus' Kommentar hierzu
bin ich neugierig ;-)

SgG Herr Hrdlicka

  64 Views

Wenn der Herr Dammes nicht liefert, ...

Dammes @, Sonntag, 07. Oktober 2018, 00:04 @ Herr Hrdlicka

......gerade erst zurück, nur so viel......

Ein Gegner zum lernen heute und trotz FCA gewonnen,
man sagte mir vorhin eine SG-Brille nach weil ich der Meinung bin das der FCA eklig und grenzwertig (un)fair gespielt hat, von mir aus;-)

Aber...BVB einmal gelb für meckern, FCA sieben mal gelb und das waren noch ein paar ganz zu wenig. Immer den vermeintlich schnellen Umschaltmoment konsequent durch Foul unterbunden....


Ansonsten.....am Ende noch terminiert:-D

  40 Views

Wenn der Herr Dammes nicht liefert, ...

Herr Hrdlicka, Sonntag, 07. Oktober 2018, 04:11 @ Dammes

......gerade erst zurück, nur so viel......

man sagte mir vorhin eine SG-Brille nach weil ich der Meinung bin das der FCA eklig und grenzwertig (un)fair gespielt hat, von mir aus;-)

Aber...BVB einmal gelb für meckern, FCA sieben mal gelb und das waren noch ein paar ganz zu wenig. Immer den vermeintlich schnellen Umschaltmoment konsequent durch Foul unterbunden....

Moin allerseits,
hallo, lieber Dammes,

quasi als Wiedergutmachung für meine Meckerei ;-) ein paar eingesammelte
Stimmen, die Dir hier unbedingt beipflichten; betrachte Dich weiterhin als
first class analyst :-P !

So gezz copy & paste:

bakero gestern, 18:29 Uhr
21.
[Zitat von liverbird]Es werden 4 Minuten Nachspielzeit angezeigt und der BvB macht in der 96. Minute das Siegtor. Finde den Fehler!!! Wäre das bei Bayern so, wäre hier bestimmt die Hölle los. Naja aber der Liebling der DFL, der muss einfach gewinnen.

4 Minuten Nachspielzeit waren in Ordnung und sind in der Bundesliga (wie überall international) völlig normal. Dazu Verzögerungen innerhalb der Nachspielzeit, die Zeit, bis der Freistoß ausgeführt wurde - und schon sind wir in Minute 96. Aber der Sieg war am Schluss natürlich glücklich und Augsburg hätte einen Punkt absolut verdient gehabt. Ein sehr mutiges, motiviertes und engagiertes Auftreten der Mannschaft, wenn auch teilweise etwas hart und knapp an der gelb-roten vorbei. Aber das ist Fußball, das ist die Bundesliga, wie wir uns sie wünschen und sie auch international wieder interessant werden kann. Endlich wieder ... selbst Bayern-Fans sollten eigentlich so denken. Noch ist die Saison lang. Wo die Reise für den BVB und die Liga hingeht, werden wir sehen. Aber eine langweilige All-inclusive-Reise wie wird es wahrscheinlich nicht. ;) Danke, BVB und danke, FC Augsburg!

schorri gestern, 18:32 Uhr
24. Dortmund turmhoch überlegen
Wenn man sich die S Statistik anschaut (Ballbesitz, Pässe, Passquote, Torschüsse: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2018-19/7/4243321/spielbericht_borussia-dortmund-17_fc-augsburg-91.html ), dann kann man nur zu einem Schluss kommen: Dortmund turmhoch überlegen.

Außer bei Fouls (22:4 "für" Augsburg) und gelben Karten (sieben SIEBEN!!! für Augsburg, eine für Dortmund). Augsburg sind wohl die Holzer des Spieltags. Und die Gelb-Quote ist auch rekordverdächtig. Eigentlich ein Fall für das DFB-Sportgericht.

gibmichdiekirsche gestern, 18:34 Uhr
25. [Zitat von gnarze]ging ständig hin und her, war gut anzusehen. Warum der Schiri so lange spielt, bis dann doch noch was passiert(war ja in Fürth ähnlich) sei dahingestellt.

Die Frage ist leicht zu beantworten: Bei bis dahin 5 gefallenen Toren in der 2. HZ, 6 Auswechslungen sowie durchgehender Augsburger Treterei (22:4 Fouls im Spiel) und Kartensammelei (7 an der Zahl, bei denen auch Rotwürdiges dabei war), kommen schon ein paar Minuten zusammen. Man hat schon bei der WM gesehen, dass das konsequenter auf die Nachspielzeit angerechnet wird als zuvor.

Papazaca gestern, 19:00 Uhr
29. Sehr schönes Spiel, glücklicher Sieg ...
obwohl so ein Spieler wie Alcacer heute offensichtlich den Unterschied ausgemacht hat. Augsburg hat engagiert gespielt und hätte einen Punkt verdient. Trotzdem hat Augsburg mit 6! gelben Karten oft, zu oft unfair gespielt. Das hätte der Schiedsrichter durch klarere Ansagen verhindern müssen. Dass Reus da öfters reklamiert hat kann ich verstehen. Ja, ein spannendes und zeitweise mitreißendes Spiel. Über die Nachspielzeit ist hier schon alles gesagt worden, dafür gab es gute Gründe. Glück braucht man eben auch im Leben!
[Anzahl der Augsburger Gelben = etwas zu bescheiden der Forist Papazaca, HHR]

ErekoseSK gestern, 19:44 Uhr
40. Spielverzoegerung
[Zitat von gnarze]ging ständig hin und her, war gut anzusehen. Warum der Schiri so lange spielt, bis dann doch noch was passiert(war ja in Fürth ähnlich) sei dahingestellt.

Das Spiel wurde von Augsburg bereits in der ersten Haelfte verzoegert, dies zog sich durch die zweite Halbzeit weiter. Also der Torwart meinte, selbst in der Nachspielzeit 30 Sekunden warten zu muessen, sah sich der Schiedsrichter gezwungen, die Nachspielzeit zu verlaengern. Es ist die Schuld der Augsburger, dass die Nachspielzeit dies Mal einen "atmenden Deckel" hatte.
[In diesem Kontext gefällt mir der "atmende Deckel" :-D HHR]

gammoncrack gestern, 20:19 Uhr
48. Komisch nur, ...
[Zitat von Oskaraus der Tonne]für den deutschen Fußball und das Schiedsrichterwesen.... In der Anfangsphase 2 Elfer für Augsburg nicht gegeben, Reus wegen Meckerns nicht vom Platz gestellt, die skandalöse Nachspielzeit. Ohne Glück und gnädige Hilfe scheint der hochgelobte BVB nichts auf die Reihe zu kriegen. Aber was sage ich? Der BVB ist schon seit längerem der Gleichere unter Gleichen, warum auch immer.

... dass die Medien lediglich erwähnen, dass das erste von Augsburg aufgrund des Fouls an Reuss eigentlich nicht hätte gebeben werden dürfen. Das muss Sie ja alles schwer getroffen haben, dass Sie nach dem Spiel erst derart guten Stoff geraucht haben, dass der Ihnen diesen Kommentar ermöglicht hat.

Nelson_50 gestern, 18:49 Uhr
26. Schon richtig, aber da fehlt noch was ...
[Zitat von wunsiedel] Hattrick bedeutet das Erzielen von drei aufeinanderfolgenden Toren durch denselben Spieler in einem Spiel. Das war bei diesem Spiel nicht der Fall. In der Sportredaktion sitzen schon echte Koniferen.

Ein Hattrick nach deutscher Definition ist es nur, wenn die 3 Tore (wie im Zitat richtig beschrieben) aufeinander folgend sind. Götze hat also den Hattrick verhindert, weil er zwischendurch ein Tor geschossen hat. Was noch zu ergänzen wäre: Die drei Tore müssen innerhalb derselben Halbzeit fallen (was ja heute der Fall war). Anderswo (z. B. in England) reichen 3 Tore in einem Spiel um als Hattrick zu gelten. Aber hier gehts ja um die Bundesliga ... und egal, wie Bayern spielt ... der BVB bleibt Tabellenerster. Wie geil!
ENDE DER ZITATE AUS SPON; die Hervorhebungen stammen von mir.

Apropos “lernen“: In dieser Feinheit war mir das BULI-Hattrick-Reglement bislang nicht geläufig.
Ach, Paco Alcácer wird's verschmerzen ;-)

Ansonsten.....am Ende noch terminiert:-D

!!!

SgG Herr Hrdlicka
PS: Diese Koniferen in den Redaktionsstuben müssen
aber auch alles hochsterilisieren …

  43 Views

Wenn der Herr Dammes nicht liefert, ...

Dammes @, Sonntag, 07. Oktober 2018, 08:23 @ Herr Hrdlicka

Sehr schön und herzlichen Dank für die "Presseschau" ;-)

Mir fehlte nur die klassische und innovative Reporterfrage:
"Herr Favre, warum haben Sie Mario Götze eingewechselt?":-(

Für Mario hat mich das gestern sooooo gefreut!
Schönes Tor:-)

Jetzt mal schön die Jungs Länderspielen lassen und danach aber wieder ab aufn Hof zum pölen:-P

  32 Views

Wenn der Herr Dammes nicht liefert, ...

Herr Hrdlicka, Sonntag, 07. Oktober 2018, 14:02 @ Dammes

Sehr schön und herzlichen Dank für die "Presseschau" ;-)

Mir fehlte nur die klassische und innovative Reporterfrage:
"Herr Favre, warum haben Sie Mario Götze eingewechselt?":-(

Diese "E-Musik" wird hier ab min 6:00 aufgespielt; und dazu
noch extra für Dich von einem Reporter eines Deiner Lokalblätter: ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=o5fL7_KVI9Q


Für Mario hat mich das gestern sooooo gefreut!
Schönes Tor:-)

Ich bin noch auf der Suche nach dem Kommentar von Marco Reus
zu diesem schönen Tor seines "Bro". Mit Genugtung habe ich das
Interview von MR von letztem Samstag "konsumiert", in welchem
er sich auch zur "Causa Götze" räuspert:

https://www.derwesten.de/sport/fussball/bvb/bayer-leverkusen-bvb-borussia-dortmund-marco-reus-mario-goetze-id215446665.html

Jetzt mal schön die Jungs Länderspielen lassen und danach aber wieder ab aufn Hof zum pölen:-P

Stellvertretend, und weil es - im Google-Übersetzer - so melodisch in
meinen Ohren klingt:

Paco, vuelve sano!

SgG Herr Hrdlicka

  48 Views
RSS-Feed dieser Diskussion
47087 Einträge in 10097 Threads, 146 angemeldete Benutzer, 4 Benutzer online (0 angemeldete, 4 Gäste)
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt
powered by my little forum