BVB Fundament

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

@ Herbergsvater Krull

krull verklappt, Donnerstag, 13. April 2017, 13:54 @ Dammes

Wobei ich mich selbst dabei erwische, die Sache mit einem Tunnelblick anzugehen, wenn ich die sportlichen Chancen auslote. Bin kein Traumatherapeut, aber es spricht viel dafür, dass man dieses Spiel gestern nicht hätte anpfeifen dürfen. Da sind viele Ungereimtheiten, die Schnelligkeit, mit der der sonst so besonnene Rauball darauf verwiesen hatte, dass das Profis seien und das letztlich managen würden, ist zumindest sehr zweispältig. Offensichtlich sind die Spieler und Trainer in die Entscheidung weder vom Verein noch von der UEFA (Was haben die noch mal für ein Slogan ? Respect ?) in keiner Phase miteinbezogen worden. Das hätte man ohne irgendeinen Aufbau von Druck aber machen müssen. Was wäre eigentlich passiert, wenn die ganze Mannschaft krankgeschrieben worden wäre? Nicht zu spielen, heißt übrigens nicht, sich dem Terror zu beugen. Was ist das überhaupt für eine Großformel "sich beugen"? Mit jeder "Hochsicherheitsmaßnahme" "beugst" du dich dem Terror.
Nur der BVB

  189 Views

gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

46467 Einträge in 9956 Threads, 142 angemeldete Benutzer, 10 Benutzer online (0 angemeldete, 10 Gäste)
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt
powered by my little forum