BVB Fundament

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Trikottausch

Herr Hrdlicka, Dienstag, 30. Januar 2018, 05:21 @ Dammes

Wer kommt zu uns zum Osterfest,
Marco Reus das steht wohl fest:-D

Gut gekontert, Respekt! ;-)
Lisas "Gegenzug" ist natürlich auch nicht von schlechten Eltern ...
Klingt ersma nach einem "Remis" ...

Mit sieben Toren in acht Spielen hat Modeste nun auch in China seinen Torinstinkt bewiesen. Sein Wunsch, lieber heute als morgen zu Peter Stöger zurückzukehren, deckt sich u. a. wohl deshalb nicht unbedingt mit dem von Tianjin. Und / oder wird tatsächlich noch um die um die Höhe der Ablöse gepokert? Der offene Spalt für das gegenwärtige Transferfenster ist aber nun denkbar schmal.

Habe mir gestern via YouTube aus der Reihe “Das Kriminalmuseum“ die Folge “Tödliches Schach“ reingezogen. Das Schachbrett, in Nahaufnahme gezeigt, in der Vernehmungssituation kommentierte entscheidende Schachzüge, die dem Kommissar und uns TV-Zuschauern Handlungsmotive aufzeigen sollten, erinnern mich unweigerlich an die aktuelle BVB-Transferklemme:

Kann es klappen?

Modestes Berater P. Touti Mendy ließ gegenüber den Funke-Mediengruppe verlauten, es habe noch keinen direkten Kontakt zum BVB gegeben, und die Zeit werde wohl nicht reichen, um diesen Wechsel jetzt noch zu bewerkstelligen.

Wer – wenn nicht Eigengewächse bzw. bereits verpflichtete andere Kandidaten zum Zuge kommen – vermag aus dem noch vorhandenen “Angebot“ auf dem internationalen Transfermarkt Auba zu ersetzen, ist überhaupt noch zu haben, passt zudem ins Mannschaftsgefüge – und ist für den BVB “bezahlbar“?

Aki Watzke und Michael Zorc, Ihr seid am Zug - hier Euer Schachbrett:

“Das Tauschgeschäft mit den Gunners, das auf der Hand lag, wurde von Olivier Giroud abgeblasen. Den 30-Jährigen zieht es nicht in die Bundesliga, er will lieber in London bleiben. London könnte für den Franzosen aber auch FC Chelsea heißen, denn die Blues sind ebenfalls noch auf der Suche nach einem Angreifer.

Sollte Giroud also an die Stamford Bridge wechseln, wäre der Weg für ein anderes BVB-Wunschobjekt frei: Michy Batshuayi. Seine Bewerbung gab der 24-Jährige am Sonntag im FA-Cup beim 3:0-Sieg gegen Newcastle ab, als er einen Doppelpack erzielte.

Laut Bild [ :-D sorry! HHr ] soll der Belgier in den Startlöchern Richtung Dortmund stehen. Mehr als einen Leihvertrag würde der BVB aber bei Batshuayi nicht herausschlagen können, das hat Chelsea-Trainer Antonio Conte bereits klar gemacht.“ (sport1)

Schach!

SgG Herr Hrdlicka
P.S. Nö, ich kann kein Schach ... ;-)

  287 Views

gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

46969 Einträge in 10068 Threads, 146 angemeldete Benutzer, 10 Benutzer online (0 angemeldete, 10 Gäste)
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt
powered by my little forum